Anmeldung beendet

„ZUKUNFT PEILEN -

Perspektiven des gesellschaftlichen Zusammenhalts“

Podiumsdiskussion am 16.09.2022 von 11.30 – 14.30 Uhr im Kieler Rathaus

Wir freuen uns, Ihnen am 16.09.2022 von 11.30 bis 14.30 Uhr im Ratssaal des Kieler Rathauses die Arbeit unserer vom Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds (AMIF) geförderten Projektpartnerschaft Transparenz & Respekt zur Förderung des gesellschaftlichen Zusammenhalts in Schleswig-Holstein vorzustellen.

Dabei werden auch zivilgesellschaftliche Akteur*innen aus Schleswig-Holstein mit Politiker*innen über aktuelle Bedarfe und Perspektiven des gesellschaftlichen Zusammenhalts diskutieren. Wir wollen gemeinsam eine Zukunft anpeilen, bei der ausgehend von der aktuellen sozialen und einwanderungs-politischen Lage die Möglichkeiten interkulturellen Handelns erkennbar werden sollen. Nach der Diskussion laden wir zu einem Imbiss mit musikalischer Begleitung ein.

Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierten und selbstverständlich auch an die konkrete Zielgruppe der Projektpartnerschaft: Alle relevanten Akteur*innen und Multiplikator*innen aus der Einwanderungsgesellschaft (z. B. Behörden, Bildungseinrichtungen, Migrant*innenorganisationen, Akteure der Migrationssozialarbeit, Wohlfahrtsverbände, Vereine, Gewerkschaften, Medienvertreter*innen).

Rückfragen stehen wir Ihnen gern unter amif.integration@frsh.de oder telefonisch oder unter 0431 556 853 68 zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Sie!


Programm


11.30 Uhr: Begrüßung und Vorstellung der Projektpartnerschaft „Transparenz und Respekt“

  • Grußwort: Dr. Jasmin Röhl-Azazmah, Referentin im Büro des Beauftragten für Flüchtlings-, Asyl- und Zuwanderungsfragen des Landes Schleswig-Holstein
  • Vorstellung der Arbeit der AMIF-Projektpartnerschaft „Transparenz und Respekt“

12.00 Uhr: Podiumsdiskussion zum Thema "Politische Teilhabe von Migrant*innen – Lage und Perspektiven"

  • Lars Harms, Vorsitzender und migrationspolitischen Sprecher der SSW-Fraktion im Landtag SH
  • Anna Langsch, Sprecherin für Soziales, Queer, Antidiskriminierung, Wohnen und
    Petitionen der Bündnis 90/Die Grünen-Fraktion im Landtag SH

  • Hanan Kadri, Antidiskriminierungsverband SH e.V.
  • Leila Zadeh Hassan, Halima Eljyad, Berit Mues, Projektteilnehmende und Akteur*innen aus Kiel
  • Masoumeh Jafari, Projektteilnehmende aus dem Kreis Segeberg
  • moderiert wird die Veranstaltung von Diana Nacarlı (EmBIPoC)

13.30 Uhr: Ausklang mit Imbiss und Musik von Ferhad Wali

14.30 Uhr: Ende der Veranstaltung


Veranstaltungsort: Ratssaal im Rathaus Kiel, Fleethörn 9, 24103 Kiel (1. OG, Fahrstuhl vorhanden)

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Meine Daten

Übersetzung

Sonstiges

Mit der Anmeldung stimmen Sie der Datenschutzerklärung von eveeno sowie der Datenschutzerklärung vom FRSH e.V. zu.

Anmeldung


Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.