Anmeldung

Zukunftsforum mit Jule Bosch

Wir leben in einem System, das nach und nach seine eigenen Grundlagen zerstört: die Natur und funktionierende Gesellschaften. Selbst überzeugte Kapitalist*innen kommen zu dem Schluss, dass das wohl keinerlei Sinn ergibt. Doch der Aufruf zum Verzicht führt – aktuell zumindest – nirgendwo hin. Wie schaffen wir es also, statt die Menschen ändern zu wollen, die Auswirkungen ihres Handelns ins Positive zu wandeln? Wie erschaffen wir eine "ÖKO-Nomie", in der Mensch, Wirtschaft und Planet sich in einer echten Synergie gegenseitig befördern?

Mit diesen Fragen beschäftigt sich unter dem Titel „Unternehmen statt Unterlassen – Business als Aktivismus“ im Rahmen des Zukunftsforums Unternehmerin, Autorin, Innovations- und Transformationsberaterin Jule Bosch.

Dazu lädt der Campus Künzelsau, Reinhold-Würth-Hochschule, alle Interessierten am Donnerstag, den 27. Oktober 2022 um 18.30 Uhr herzlich ein. Im Anschluss an den Vortrag steht Jule Bosch dem Publikum Rede und Antwort, bei einem Get-together mit kleinem Imbiss klingt der Abend aus.

Die Veranstaltung findet im D-Gebäude statt. Der Eintritt ist frei, um Anmeldung wird gebeten.

Die Veranstaltungsreihe Zukunftsforum wird von der Stiftung Würth gefördert.


Teilnehmer

Ticket auswählen

Sonstiges

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.

Anmeldung