Anmeldung

Mit kreativen Erzähltechniken gemeinsam Zukunftsgeschichten gestalten

Fortbildung für pädagogische Fachkräfte in der frühkindlichen Bildung aus Baden-Württemberg (Erzieher*innen und Bildungsreferent*innen)

Wann: 19. Juli 2022 von 9:00 bis 17:00 Uhr (Zeit zum Ankommen für alle, die früh aufstehn mussten. Die Fortbildung beginnt um 9:30 Uhr)

Anmeldung: Bitte bis 10. Juli 2022 mit dem Formular weiter unten auf dieser Seite.  
Wo: Forum im Park in Heidelberg, Poststraße 11, 69115 Heidelberg

Referent*innen: Susanne Brandt und Karin Wirnsberger

Das Geschichtenerzählen (Storytelling) kann den Wandel zur Nachhaltigkeit unterstützen – VON ANFANG AN! Wir brauchen eine neue Art von Erzählungen, um gesellschaftliche Veränderungsprozesse anzustoßen: Erzählungen, die bei Kindern und bei Erwachsenen das Weltbewusstsein stärken, mutige Ideen für den Schutz unseres Planeten fördern und Handlungsoptionen aufzeigen.

In Geschichten erleben wir (Kinder und Erwachsene), wie Figuren Herausforderungen begegnen, Gefahren bewältigen oder Erlebnisse verarbeiten. Indem sie neue Erfahrungsräume und Handlungsmöglichkeiten eröffnen, können uns Geschichten helfen, die komplexe Welt um uns herum zu verstehen und zu verändern.

In diesem Workshop wollen wir gemeinsam mit den Teilnehmer*innen Ideen für altersgerechte Geschichten rund um die Themen Klima, Klimagerechtigkeit und Klimaschutz (SDG 13) entwickeln. Details zum Ablauf finden Sie unter "Info" in der rechten Spalte.

Susanne Brandt ist eine Expertin im Entwickeln und Erzählen von Geschichten. Sie wird uns unterschiedliche Erzähltechniken und Materialien vorstellen und uns in die Welt der Geschichten eintauchen lassen.

Karin Wirnsberger, Projektkoodinatorin am EPiZ Reutlingen, Bildungsreferent*in für BNE und Globales Lernen sowie Autorin der Publikation „Prima Klima in der KITA“ (Herder Verlag, 2022)

Die Veranstaltung ist Teil des Projektes „KITAs gestalten Zukunftsgeschichten“ vom Entwicklungspädagogischen Informationszentrum in Reutlingen. Mehr Informationen zum Projekt finden Sie unter https://www.epiz.de/de/projekte/kita-weltbewusst-2030/zukunftsgeschichten/

Die Teilnahme an der Fortbildung ist kostenlos. Mit der Teilnahme erklären Sie sich bereit, einen Beitrag für das Projekt "Kitas gestalten Zukunftsgeschichten" zu leisten, z.B. die bereitgestellten Materialien und Konzepte für Geschichten zu bewerten und gegebenenfalls eigene entwickelte Zukunftsgeschichten oder Konzepte zur Verfügung zu stellen. Rückfragen bitte gerne an Karin Wirnsberger, Tel: 0175-5620004, Mail: karin.wirnsberger@epiz.de

Förderhinweis:
Die Veranstaltung ist Teil des Projektes "KITAS gestalten Zukunftsgeschichten" und wird gefördert mit Mitteln der Glücksspirale des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft des Landes Baden-Württemberg.



Teilnehmer*in

Sonstiges

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.

Anmeldung