Anmeldung beendet

Wir bieten Ihnen eine zugängliche Plattform, um sich effizient über die neuesten digitalen Entwicklungen und Technologien zu informieren. Die „Digitale Kaffeepause“ ist ideal für alle, die sich in kurzer Zeit einen Überblick verschaffen und gleichzeitig praktische Einblicke gewinnen möchten, ohne dass spezielle Vorkenntnisse erforderlich sind. Die Reihe deckt eine Bandbreite von Themen ab – von Künstlicher Intelligenz (KI) über High-Performance Computing (HPC) bis hin zum papierlosen Büro und umfassenden Digitalisierungsstrategien. 


Das Thema der digitalen Kaffeepause:

​​​​​​​Der Einsatz von KI-Anwendungen im Berufsleben stellt einen Wendepunkt dar, auch und vielleicht gerade bei kleinen und mittleren Unternehmen, um z.B. Geschäftsprozesse effizienter zu gestalten. Doch wie lässt sich diese neue Technologie in die alltäglichen Prozesse einbinden? Welche Chancen eröffnet der Einsatz von KI für zukunftsorientierte Unternehmen? Und wie komplex sind die technischen Anforderungen tatsächlich?  

Die Bayerische KI-Agentur lädt ein, diese und weitere Fragen gemeinsam zu diskutieren und Antworten zu finden. 


Hinweis: Das Projekt Digital Innovation Ostbayern (DInO) ist eines von drei European Digital Innovation Hubs (EDIH) in Bayern. Der Fokus liegt auf der digitalen Transformation bei KMU und öffentlichen Verwaltungen.


PROJEKTPARTNER

Koordinator des Projekts ist die TH Deggendorf, weitere Partner sind die R-Tech GmbH („Digitale Gründerinitiative Oberpfalz“ und „Cluster Mobility & Logistics“), die OTH Regensburg sowie die Bayerische KI Agentur „baiosphere“ in München.

 

​​​​​​​

Mit Ihrer Anmeldebestätigung erhalten Sie einen Link zum Buchungscenter. Dort erhalten Sie Informationen zu Ihrer Buchung und können Ihre Buchung ändern.

Teilnehmer:innen

Sonstiges

Ihre Betroffenenrechte und sonstigen Informationen gem. Art. 13 DSGVO finden Sie hier.


Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.