Info

​​​​​​​

Für was möchte ich stehen? Wie kann ich mir selbst treu bleiben bei den hohen Anforderung im Bereich BOS (Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben), wie etwa sofortiges Reagieren, zunehmende Komplexität und Schnelllebigkeit? Wo sind meine aktuellen Stolpersteine und welche Werkzeuge gibt es für den Umgang mit diesen? Wie bringe ich Privatleben und (Ehrenamts-)Arbeit unter einen Hut?

Wie gelingt es (besser), Menschen zu führen, mit denen ich befreundet bin? Wie werde ich den unterschiedlichen Bedürfnissen gerecht?

Oftmals sind es kleine Nuancen, die über erfolgreiche Zusammenarbeit und Führung entscheiden. Gemeinsam nehmen wir uns die Zeit - machen einen gedanklichen Boxenstopp - und sehen genauer hin auf: Ihr Auftreten, Ihre Kommunikationsfähigkeit und Ihre Führungspersönlichkeit.

Finden Sie Ihren persönlichen Weg.


Inhalte

  • Aktuelle individuelle Standortbestimmung von Ihnen
  • Merkmale guter Führung
  • Umgang mit schwierigen Persönlichkeiten im Team
  • Stärkenorientiertes Führen
  • Methoden-Werkzeugkasten wie etwa das Eisenhower-Prinzip, das Bewusstheitsrad von Miller und viele mehr
  • Motivation von Mitarbeitenden fördern
  • Hinweise und Tipps für die Rolle als Führungskraft
  • Bearbeitung Ihrer individuellen Themen
  • Intensiver Austausch mit den anderen Teilnehmenden

Was Sie mitnehmen:

  • Ansatzpunkte für regelmäßige Selbstreflektionen und Ihren aktuellen Standpunkt
  • Weiterentwicklung Ihrer individuellen Führungspersönlichkeit, um situativ die gewünschten Ergebnisse zu erreichen
  • Positive Gestaltung der Führungsrolle, um Vertrauen und Engagement im Team zu steigern
  • Souveräner Umgang mit unterschiedlichen Persönlichkeiten, um tragfähige Arbeitsbeziehungen mit Mitarbeitenden aufzubauen und zu stärken
  • Ein Werkzeugkasten, den Sie nutzen können, um Ihre Rolle als Führungskraft auszubauen und zu festigen
  • Ihr persönlicher Aktionsplan

Wissenswertes

Unsere Workshops zeichnen sich durch ein hohes Maß an Interaktion zwischen den Teilnehmenden aus. Deswegen arbeiten wir online auch nur mit Gruppengrößen von maximal 8 Personen.

Zu Beginn erhalten Sie eine Einführung in das Thema, welches unter Austausch und anhand von eigenen Fallbeispielen bearbeitet wird und direkt Anknüpfpunkte für Ihre Praxis bietet. Über die gesamte Dauer des Workshops erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen Ihren persönlichen Aktionsplan. In der Abschlussrunde gehen wir zusammenfassend auf die wichtigsten Impulse ein und verabschieden Sie mit Ihren neuen Werkzeugen in die Praxis.

Zielgruppe

Führungskräfte, die sich selbst reflektieren und neue Perspektiven kennenlernen wollen


Der Workshop findet am 27.2. + 13.3. + 17.4. von 19-22 Uhr statt.

Zur Anmeldung »