Anmeldung (noch 93 verfügbar)

Was ist der TMS (Medizinertest)?

Der Test für Medizinische Studiengänge ist ein freiwilliger Test, der die Chancen auf einen Medizinstudienplatz erhöht.
Die Ergebnisse des TMS werden von fast allen deutschen Universitäten für die Studienplatzvergabe herangezogen.

Mit dem TMS soll abgeschätzt werden, ob ein Medizinstudium erfolgreich absolviert werden kann. Es werden Fähigkeiten getestet, die für ein erfolgreiches Medizinstudium notwendig sind. 
Das Abiturwissen spielt dabei keine Rolle. 

Diese Fertigkeiten können im Vorfeld trainiert werden, um die Chancen auf einen Studienplatz zu erhöhen.

Zu den im TMS getesteten Fähigkeiten gehören Textverständnis, medizinisches und naturwissenschaftliches Grundverständnis und weitere Fähigkeiten.

Darüber hinaus werden Fähigkeiten getestet, die mit dem Studienerfolg in Zusammenhang stehen. Dazu gehören Merk- und Konzentrationsfähigkeit, Sorgfalt und vieles mehr.

Anke Gehring und Otto Pompe (beide von der Berufsberatung der Agentur für Arbeit Rheine) stellen die wesentlichen Elemente vor und gibt Tipps zur Vorbereitung.

Anmeldung zur Online-Veranstaltung

Newsletter:
​​​​​​Gerne übersenden wir Ihnen maximal zweimal im Monat aktuelle Veranstaltungshinweise und Infos zur Berufs- und Studienwahl.

Zoom-Teilnahmebedingungen:

Durch die Bundesagentur für Arbeit werden keine Aufzeichnungen oder Mitschnitte der Kommunikation über den Videochat erfolgen.
Die Daten werden nicht an Dritte übermittelt. Ihre Fragen werden ggfs. an die Referenten weitergeleitet.
​​​​​​​Hier finden Sie die aktuellen Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärungen von Zoom.

Datenschutz:
​​​​​​​
Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.