Anmeldung für Warteliste (Veranstaltung ausgebucht)

(K)eine*r im Abseits?!


Antisemitismus, die Feindschaft gegenüber Jüdinnen und Juden, ist nach wie vor ein großes gesellschaftliches Problem. Einer der Gründe dafür ist, dass Antisemitismus in vielen Bereichen Anschluss findet. Doch wie äußert sich Judenhass heutzutage und was sind antisemitische Erzählungen? Was kann ich tun, wenn ich Antisemitismus begegne?

Um diese Fragen geht es in dem Workshop, durchgeführt von Mitarbeiter*innen Marina Friemelt und Natalie Kajzer von SABRA (Servicestelle für Antidiskriminierungsarbeit, Beratung bei Rassismus und Antisemitismus).

Teilnehmer*in

Sonstiges

Anmeldung