Anmeldung

Anmeldung zum Newsletter des Netzwerks "We Belong - Für Frauen mit Migrationsbiografie in der Politik"


Wir wollen unsere Community von über 140 politisch engagierten Frauen mit Migrationsbiografie und ähnlichen Positionierungen erweitern und unsere Angebote zugänglicher machen, sodass möglichst viele davon profitieren können: für das Ziel, die Politik vielfältiger zu machen.

In regelmäßigen Abständen veranstalten wir sogenannte We Belong Lunch Talks oder We Belong Nights. Wir sprechen mit Gästinnen oder Referentinnen über Themen, die für die Community relevant sind: von der eigenen Positionierung als Frau mit Migrationsbiografie in politischen Kontexten über die nachhaltige Gestaltung von solidarischen Netzwerken bis hin zu Fachinputs zu verschiedenen Themen im politischen Alltag. Die Veranstaltungen sind kostenlos und finden online statt. Gemeinsam gestalten wir einen Safer Space für Themen, die in anderen Netzwerken zu kurz kommen. Ein Space, in dem wir untereinander ins Gespräch kommen können, voneinander lernen und uns vernetzen. Ihr fragt Euch: wer ist wir?


Für wen ist das Netzwerk?

Unsere Angebote richten sich an Frauen mit Migrationsbiografie und explizit auch ähnlichen Positionierungen (Black, Indigenous und Women of Color (BIWoC), Frauen mit Migrationshintergrund, etc.), die in der Politik engagiert sind. Wir wollen Frauen einen Safer Space bieten, die Rassismuserfahrungen machen. Uns ist bewusst, dass die Positionierungen der Zielgruppe heterogen sind. Wir möchten den Raum für verschiedene Selbstzuschreibungen öffnen. Als Frau verstehen wir alle Personen, die sich als Frau identifizieren. Wir sind offen für alle, die sich als Teil der Zielgruppe verstehen, unser Verständnis teilen und Interesse haben, das Netzwerk kennenzulernen.


Wer begleitet Euch?

Unser Team des Helene Weber-Kollegs begleitet das Netzwerk. Wir sind Tannaz Falaknaz, Leonie Schütte-Silverio und Cécile Weidhofer. Als Dreier-Team haben wir selbst alle einen eigenen Bezug zur Zielgruppe und verstehen uns so als Teil dieser Gruppe. Mehr zu uns unter: https://www.eaf-berlin.de/wer-wir-sind/team.


Was treibt uns an?

Frauen mit Migrationsbiografie sind in allen Ebenen der Politik unterrepräsentiert. Dadurch fehlen Perspektiven, Lebensrealitäten und Bedürfnisse dieser Gruppe in der Politik. Das wollen wir ändern und schaffen mit dem Netzwerk „We Belong“ einen Raum dafür. Unser Vorhaben:

  • Ein bundesweites, überparteiliches Netzwerk, das Frauen mit Migrationsbiografie, BIPoC, Migrationshintergrund und ähnlichen Positionierungen einen Safer Space für Empowerment sowie Erfahrungs- und Wissensaustausch in ihrem politischen Engagement gibt.
  • Ein weiteres Ziel ist, gegenseitig von den Erfahrungen anderer politisch engagierter Frauen zu profitieren und Ideen sowie Best Practices auszutauschen, wie mehr Frauen mit Migrationsbiografie auf kommunaler Ebene und in den Parlamenten vertreten sein können.
  • In interaktiven Formaten gibt es Raum für Austausch und Vernetzung

Zum Weiterlesen: Das Selbstverständnis von We Belong - Netzwerk für Frauen mit Migrationsbiografie in der Politik. Und mehr über das Helene Weber-Kolleg.


Kommende Veranstaltungen:


We Belong Night mit We Belong Night mit Staatsministerin Reem Alabali-Radovan, SPD

Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration und zugleich Beauftragte der Bundesregierung für Antirassismus

Bei der kommenden We Belong Night am Mittwoch, den 12.06.2024 von 19:30 – 21:30 Uhr via Zoom haben wir eine weitere ganz besonderen Gästin zu Besuch: Frau Staatsministerin Reem Alabali-Radovan.

Frau Reem Alabali-Radovan ist seit 2021 Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration und seit 2022 Beauftragte der Bundesregierung für Antirassismus. Gemeinsam wollen wir über den Einstieg in die Politik sprechen, über ihre Arbeit als Staatsministerin und Antirassismusbeauftragte und darüber, welche Rolle Netzwerke spielen.

Nach einem Input durch die EAF Berlin und einem Gespräch mit Frau Reem Alabali-Radovan, habt Ihr die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Die We Belong Nights sind so konzipiert, dass Ihr Euch in entspannter Atmosphäre miteinander und unserer Gästin in einem Safer Space in einem exklusiven Setting austauschen könnt. Gerne könnt Ihr dazu Fragen und Themen mitbringen. Wir freuen uns parteiübergreifend zu diskutieren!


Wir freuen uns auf die Teilnahme von neuen Personen!


Vielen Dank und bis hoffentlich bald bei einer unserer Veranstaltungen

Tannaz Falaknaz, Leonie Schütte-Silverio und Cécile Weidhofer



Persönliche Daten

Es ist wichtig, dass das Netzwerk ein sicherer Raum für die genannte(n) Zielgruppe(n) ist. Ich versichere deswegen, dass ich Teil dieser Gruppe bin. Personen, die nicht Teil dieser Gruppe sind, sehen bitte von Anmeldungen ab.

Du musst unsereren Datenschutzhinweisen zustimmen, wenn Du Dich für den Verteiler anmelden möchtest.