Info

Jazzbandbällchen Logo


____________________________________________________________________________________________

17.02.2020 - NEWS
:


Das Jazz Band Bällchen ist jetzt vorbei. Es war toll!
Danke an alle, die beim Jazz Band Bällchen 2020 mit dabei waren, denn Ihr habt diesen Abend erst zu dem gemacht, was er war: Ein gelungenes Fest als Ersatz für den Großen Erlanger Jazz Band Ball.
Vielen Dank an Gottfried Heidrich, der uns bei der Bandauswahl tatkräftig unterstützt hat
Danke allen Musikern und Bands, die uns ganz schön eingeheizt haben und den Saal zum Tanzen und zum Rocken brachten.
Vielen Dank an das Amt für Soziokultur der Stadt Erlangen, das uns finanziell unterstützt hat.
Vielen Dank auch den Teilnehmern, die uns zusätzlich zum Ticket mit einer Spende über Eveeno unterstützt haben.
Ein Großer Dank gilt auch Andreas Bothe, dem Entwickler von Eveeno, der uns beim Online-Ticketverkauf tatkräftig geholfen hat.
Danke auch an die Firma Eventstar, die uns bei der Ausstattung der Bühne unterstützt hat, sowie bei der Firma Pato Concept, die für unsere Sicherheit gesorgt hat.
Vielen Dank an unseren Sound-Techniker Aurélien Clanranbaux, der am Abend mit den fünf Umbauten und sechs Sets jede Menge zu tun hatte und dies mit Bravour gemeistert hat.
Wir möchten uns auch ganz herzlich bei den Erlanger Nachrichten und Herrn Klaus-Dieter Schreiter für die positive Berichterstattung bedanken. Einige Fotos, die er vom Jazz Band Bällchen gemacht hat, findet hier.
Und nicht zu vergessen: Danke an die Helferinnen und Helfer, die dazu beigetragen haben, dass das Jazz Band Bällchen 2020 so reibungslos stattfinden konnte.
Somit schauen wir voller Zuversicht bereits auf das Jahr 2021 und hoffen, dass wir wieder ein Jazz Band Bällchen organisieren können. Dann vielleicht mit einer größeren Gästezahl als dieses Jahr.
Ein Bericht in den EN über die Veranstaltung dieses Jahr ist übrigens hier zu finden.

Herzliche Grüße von Sabine und Carsten
____________________________________________________________________________________________

14.02.2020 - NEWS:
Hier das Plakat zur Veranstaltung:


Gestaltung: Carsten Distler (nach der Vorlage von Peter Hörndl, Erlangen)

____________________________________________________________________________________________

12.02.2020 - NEWS:

Hier das Programm des Jazz Band Bällchen 2020

18.30 Uhr: Einlass
18.45 Uhr: Old Riverhouse Jazzband
19.50 Uhr: Rickbop & The Hurricanes
20.55 Uhr: Hillman's Blues Band
22.00 Uhr: Old Riverhouse Jazzband
23.05 Uhr: Rickbop & The Hurricanes
00.10 Uhr: Hillman's Blues Band
vorraussichtliches Ende:  ca. 1.00 Uhr

____________________________________________________________________________________________

25.01.2020 - NEWS:

Jetzt ist auch die Kategoie weiß ausverkauft. Alle Karten bei Eveeno sind nun raus.

Vielen Dank an alle, die sich Tickets gekauft haben! 

Wichtiger Hinweis: Es gibt keine Abendkasse. Die maximale Besucherzahl ist schon erreicht. 

____________________________________________________________________________________________

23.01.2020 - NEWS: 

Die Kategorien gelb und blau sind bereits ausverkauft.
In der Kategorie weiß gibt es noch einige Restkarten.
____________________________________________________________________________________________

20.01.2020 NEWS: 

Die dritte Band steht fest - Die Hillman's Blues Band hat jetzt auch zugesagt (Beschreibung unten).

____________________________________________________________________________________________


2020 wird der Jazz Band Ball nicht in der Heinrich-Lades-Halle stattfinden, sondern er geht wieder back-to-the-roots in den Festsaal des Studentenhauses am Langemarkplatz als Jazz Band Bällchen am Samstag, 15. Februar 2020 ab 18:30 Uhr.

Es werden drei Bands auf der Bühne im Wechsel auftreten, und wie bisher wird es Sitzplatz-Karten an Tischen und auch einige Flanier-Karten ohne Sitzplatz geben. Die Gesamtzahl der Karten liegt dieses Jahr leider nur bei 199.

Zunächst sah es so aus, als ob die Veranstaltung u.a. aus finanziellen Gründen nicht mehr stattfinden kann.
Da dieser traditionelle Ball aber nicht sterben soll und darf, hat sich der Kulturverein Erlangen e. V. das Ziel gesetzt,
eine kleinere Version dieses Events dieses Jahr am traditionellen Termin - dem Samstag vor dem Faschings-Wochenende - zu veranstalten.

Der Kulturverein Erlangen e. V. veranstaltet seit 2017 mehrtägige französische Festivals ("Dañserlà" am ersten Juli-Wochenende), Konzerte, Wochenend-Tanzworkshops, die Reihe "Erlanger KulturDonnerstag" im Kulturforum Logenhaus, St. Patricks Day Konzerte und die Tanzreihen "Bretonisch Tanzen & Feiern", "Bourrée & Co." sowie "Französischer TanzTreff".


Wie funktioniert die Platzwahl?

Wählen Sie bitte, wie viele Karten Sie am jeweiligen Tisch bestellen möchten, indem Sie bei "Anzahl" auf den Pfeil nach unten klicken und dann die entsprechende Zahl auswählen.
Beim Kauf einer Karte mit Sitzplatz an einem Tisch kaufen Sie übrigens keinen exakten Platz, sondern einen der sechs verfügbaren Plätze an diesem Tisch. Die Platzwahl am gewählten Tisch ist frei und somit abhängig davon, wie frühzeitig man ankommt. Einzelne Platzreservierungen können wir leider bei den Buchungen bisher nicht anbieten.
Ausverkaufte Tische werden übrigens vom Ticket-System bei der Buchungsauswahl nicht mehr angezeigt.

Tischplan


Wie funktioniert die Bezahlung?

Sie haben mehrere Möglichkeiten der Bezahlung für das Erlanger Jazz Band Bällchen:
Entweder Sie wählen PayPal, Sofortüberweisung, VISA, MasterCard oder American Express und bekommen Ihr Ticket sofort nach dem Transfer per Mail zugeschickt oder Sie wählen Überweisung Vorkasse, dann bekommen Sie das/die Ticket/s nach dem Zahlungseingang. Diese Zahlungsart wird es allerdings nur bis ca. eine Woche vor der Veranstaltung geben.
Einige Hard-Tickets sind ab Montag, 20.01.2020 beim Kartenvorverkauf an der Fuchsenwiese (= Erlangen Ticket) hinterlegt und können dort offline erworben werden. Allerdings wird dort die Vorverkaufsgebühr auf den Kartenpreis aufgeschlagen.
Die Zusendung von Hard-Tickets können wir in der Kürze der Zeit nicht mehr anbieten.
Die per Mail erhaltenen Tickets speichern Sie bitte auf Ihrem Handy bzw. drucken sie aus und bringen sie dann zur Veranstaltung mit. Wichtig ist der Barcode bzw. der QR-Code, der dann jeweils am Einlass gescannt wird.

Tickets sind bis zum Tag vor der Veranstaltung hier verfügbar, danach gibt es sie nur noch an der Abendkasse, falls die Veranstaltung noch nicht ausverkauft ist. 



Wichtiger Hinweis:

Nächstes Jahr soll die Veranstaltung wieder als Jazz Band Ball stattfinden.
Wenn es Bands gibt, die beim Jazz Band Ball 2021 auftreten möchten, schicken Sie bitte Ihre Bewerbung
an Kulturverein.Erlangen.eV@gmx.de  oder sprechen Sie uns gerne vor Ort an.



Hier das Programm für das Erlanger Jazz Band Bällchen 2020

Jede der drei Bands wird zwei Sets spielen, so dass durch diesen Mix ein bunter Abend entsteht.
Durch den Einsatz eines Digitalen Mischpultes wird die Umbauzeit zwischen den Bands sehr kurz gehalten.


Rickbop & The Hurricanes 



 

Die fetzig feurigste Rock & Roll Band seit Einführung der Anschnallpflicht, die akrobatischste Show südlich von Sylt und die heißesten Jungs, die diese Welt je gesehen hat. Das sind die einzig wahren Rickbop & The Hurricanes. Zieht euch nicht zu warm an, denn es wird heiß, richtig heiß, denn Rickbop & The Hurricanes are back in town. Die fünf jungen Power – Musiker aus Bamberg geben für ihr Publikum 110% Vollgas und leben mit ihm das Lebensgefühl der 50er und 60er Jahre. Swingende Petticoats, chromblitzende Autos, schmalztriefende Frisuren, Ohnmachtsanfälle – eine Zeit, in der alte Tabus gebrochen, die Hüfte geschwungen und getanzt wurde, bis der Arzt kommt. Sie spielen die Musik, die sich zum ersten Mal dem so drängenden Zerren des Unterleibes gewidmet hat: Rock & Roll.

Mit Songs von Elvis Presley über Jerry Lee Lewis bis hin zu Chuck Berry wird jeder Auftritt zu einem einmaligen Erlebnis, wenn Rollin’ JJ wie ein Wirbelsturm auf sein Schlagzeug eindrescht, Slappin’ Jonny seinen Kontrabass auf den Kopf stellt und Crazy Ullrick seine Drahtkommode zum Glühen bringt. Mit rotzigen Soli auf der Stromgitarre und einem erstklassigem Gesang katapultiert Rickbop & The Hurricanes sein Publikum zurück in die roaring fifties. Und nicht nur bei Auftritten in Deutschland, sondern auch bei internationalen Events stellten sie ihr Können unter Beweis. Erleben Sie selbst!

Besetzung: Shakin' Bop (Gesang), Crazy Ullrick (Stagepiano), Rockin' Micky (Gitarre, Gesang), Slappin' Jonny (Kontrabass) und Rollin' JJ (Schlagzeug).

Website: www.rickbop.de


Old Riverhouse Jazzband

Gegründet 1968 in Erlangen, gehört die „Old Riverhouse Jazzband“ zu den ältesten Formationen ihres Genres in Bayern. Das umfangreiche Repertoire der Band mit einer mitreißenden Melange aus Blues, Dixieland und Swing lässt sowohl bei öffentlichen Veranstaltungen als auch bei Firmenfeiern oder privaten Festen niemanden ruhig sitzen. Bei den einschlägigen Jazz-Veranstaltungen in Erlangen, Fürth, Nürnberg und Wendelstein ist die „Old Riverhouse Jazzband“ eine feste Größe. Reisen in Sachen Jazz führten die Gruppe u. a. nach Frankreich, Schweden, Tschechien und auch in Deutschland ist die Gruppe nicht nur im fränkischen und bayerischen Raum unterwegs.
„Ach was, Dixieland! Man täte dieser Band wirklich Unrecht mit diesem nach Bier und ‚Icecream‘ riechenden Etikett. Ihre Musik ist mehr als Dixie, eine ganze Menge mehr. Die sieben Franken bekennen sich zu den New-Orleans-Wurzeln des Jazz, haben aber auch in Chicago, New York und Kansas City vorbeigeschaut, wo der Swing geboren wurde und die Bands begannen, nach Arrangements zu spielen.
Gut gesetzte und sauber gespielte Bläsersätze zeichnen die Musik genauso aus wie wunderschöne Solos aller Musiker.
Ihre Konzerte sind ein Hörvergnügen für alle, die diese spannende, individuelle und ganz unaggressive Musik einfach lieben. Klassiker, aber ganz frisch aufpoliert, traditionelle Jazzmusik jenseits des allzu Gewohnten.“
Rainer Groh ( Nürnberger Nachrichten)

Besetzung:
Eberhard Stockmann (Tenorsaxofon und Klarinette), Werner Brückner (Altsaxofon, Klarinette und Arrangements)
Werner Höhn (Trompete, Flügelhorn und Gesang), Conrad Stintzing (Posaune), Budde Thiem (Piano),
Hubert Forster (Kontrabass) und Ali Broumand (Schlagzeug)



Hillman's Blues Band

Fünf Männer und eine Frau, 12 Takte und die Farbe Blau. Blues in seinen verschiedensten
Klangvarianten, Eigenkompositionen aus musikalischem Anspruch und Spielfreude,
Neugierde und viel Gefühl. Das ist die Hillman’s Blues Band aus Nürnberg heute.

Mit dem Blues fing in den 90er Jahren alles an. Bald bespielte die Nürnberger Band mit
den ersten eigenen Stücken nicht nur die Bühnen in Franken, sondern trat auch im weiteren
In- und Ausland (u. a. Norddeutschland, England, Schottland) auf. Wobei sich die Hillman's
Blues Band nicht nur dem klassischen Blues verschrieben hat, sondern auch R & B, Soul,
Funk und Swing zu Klang kommen lässt. Die Hillman’s Blues Band rockt und sie erzählt
musikalische Geschichten. Mal die eigene, mal die Anderer.

Seit Januar 2014 mit der frischen und ausdrucksstarken Stimme von Claudia, ergeben sich
weitere Blau-Töne und es werden wieder neue Geschichten geschrieben. Was bleibt, ist die
stete musikalische Veredelung des bekannten Funky Rockin’ City Blues. Eine wachsende
Sammlung klangvoller Stücke für den Moment, die Lust zu tanzen und auch mitzusingen.
Wie man es von der Hillman’s Blues Band schon immer kennt.

Die Bandmitglieder Claudia Spanhel (Gesang), Ralph "Hillman" Bergmann (Gitarre),
Ralf Gebhardt (Klavier / Orgel), Erwin Cerny (Saxophon), Wolfgang Richter (Bass) und
Thomas v. Kruedener (Schlagzeug), wissen, wie sie ihr Publikum beim Jazz Band Bällchen
jederzeit stilvoll unterhalten: Mit einem abwechslungsreichen und authentischen Menü
aus ihrer Blues-Kitchen im Herzen Frankens - Rock ’n’ Soul in Blau.

Website: www.hillmansbluesband.de



Datum: Samstag, 15.02.2020
Beginn: 18.45 Uhr, Einlass 18.30 Uhr, Getränke und Snacks sind vor Ort erhältlich.
Ort: Studentenhaus, Festsaal und kleiner Saal, 2. OG, Langemarckplatz 4, 91054 Erlangen
Kosten im Vorverkauf: 19,- € / 21,- € / 23,- € bzw. 29,- € an der Abendkasse, wenn es dann noch Karten gibt.
Veranstalter: Kulturverein Erlangen e. V., Universitätsstr. 25, 91054 Erlangen, in Kooperation mit Gottfried Heidrich.


Tickets kaufen