Thaliesin / Pixabay

Info

SDG 6  Sauberes Wasser

07.10.2021, 09.30 -16.00 Uhr, Haus der Natur Potsdam

Wasser ist unser wichtigstes Gut – benötigt als Lebensmittel, in Haushalt und Landwirtschaft, und auch die Industrie hat enormen Durst. Weltweit haben jedoch viele Menschen nur knappen oder sogar gar keinen gesicherten Zugang zu Wasser. Auch wenn sich die Situation in Deutschland derzeit noch anders darstellt: Neben einer sinkenden Trinkwasserqualität durch Belastungen des Grundwassers hat vor allem der Klimawandel gravierende Folgen auf die Wasserversorgung und die Qualität unseres Wassers. In Brandenburg ist dies schon jetzt spürbar. Konflikte um Wassernutzung, wie im aktuellen Fall Tesla, nehmen zu. Der Fachtag setzt sich mit dem sechsten UN-Nachhaltigkeitsziel (SDG 6) auseinander und zeigt dabei insbesondere die Relevanz des Themas für Brandenburg anhand aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse auf. Gemeinsam mit Wissenschaftler*innen und Fachreferent*innen wollen wir uns mit unterschiedlichen Perspektiven auf das Thema auseinandersetzen, die in der BNE so wichtigen Dimensionen und globale Sichtweisen sowie eigene Handlungsmöglichkeiten betrachten und überlegen wie diese in der Bildung verständlich kommuniziert, aufbereitet und vermittelt werden können.


9.00 Uhr       Ankommen und Anmeldung

09.30 Uhr     Begrüßung und Start in den Tag

                       Anja Zubrod, ANU Brandenburg e.V. /Servicestelle BNE

09.45 Uhr    Vortrag und Diskussion: Klimawandel und Wasserknappheit in Brandenburg - Konflikte und Strategien

                      Manfred Stock, Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK)

10.45 Uhr    Pause

11.00 Uhr   Impulsvortrag: Komplexe Themen einfach erklärt am Beispiel Gewässeröklogie und Klimaschutz

                     Dr. Katrin Kohnert, Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei

11.45 Uhr   Impulsvortrag: Globale Dimesion des Wasserverbrauchs - Virtuelles Wasser und der eigene Wasserfußabdruck

                    Cindy Mathan

12:30  Uhr   Mittagspause

13:15 Uhr   Workshop: Methodische Gestaltung von Bildungsangeboten zum Thema Trinkwassernutzung und -wertschätzung

                    Anoush Werner, a tip: tap e.V.

15.30 Uhr   Zusammenkommen, Abschluss und Feedback

16:00 Uhr   Ende der Veranstaltung



Zur Anmeldung »