Anmeldung beendet

Veranstaltungsreihe "Stark im Land fokussiert..."


Kinder- und Jugendbeteiligung ist in vielen Städten und Gemeinden ein Thema, das an Bedeutung gewinnt. Aber wie geht das? Welche Methoden gibt es, wie können Beteiligungsprozesse angeschoben werden und was ist auch förderrechtlich wissenswert?

Mit der Veranstaltungsreihe „Stark im Land fokussiert…“  richten wir uns an Beteiligungsinteressierte und Praktiker:innen. Die Reihe  ist ein Onlineformat des Programmverbundes Stark im Land.

An drei jeweils anderthalb bis zweistündigen Terminen geben wir Ihnen kompakte Einblicke in unterschiedliche Schwerpunkte unserer Arbeit im Bereich der Kinder- und Jugendbeteiligung. Wir möchten mit Ihnen ins Gespräch kommen und Sie mithilfe unserer Toolkits mit konkreten Ansätzen und Methoden vertraut machen. Melden Sie sich jetzt an! Die Veranstaltungen können auch einzeln gebucht werden und sind kostenfrei.

Hier folgen genauere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen. Zur Anmeldung scrollen Sie bitte nach unten und klicken dann die Veranstaltung(en) an, die Sie besuchen möchten! Vielen Dank!


... Förderrecht leicht gemacht!

Wann? Dienstag der 7. November 2023 von 10:00 bis 12:00 Uhr

Für Wen: sächsische Engagierte aus Vereinen und Initiativen, Mitarbeiter:innen aus Verwaltung, Bürgermeister:innnen und Interessierte

Wie? online, MS Teams, Link zur Veranstaltung wird per Mail versandt

Was? Sei es ein Jugend-Festival, die gemeinsame Planung eines Skateparks oder selbstverwaltete Jugendclubs: Beteiligungsprojekte umsetzen heißt meist auch Fördermittel verwalten. Die Regeln und Pflichten, die dabei beachtet werden müssen, sind recht umfangreich und teils schwer verständlich.

Wir erklären, wofür Fördergelder genutzt werden dürfen und wofür nicht, in welchem Zeitraum sie ausgegeben werden dürfen, was bei den Finanzen zu beachten ist und was dokumentiert werden muss. Ziel ist es, die Arbeit mit Fördergeldern für alle Beteiligten einfacher zu gestalten und damit eine erfolgreiche Durchführung von Projekten zu unterstützen. 


... das kleine Einmaleins der Kinder- und Jugendbeteiligung

Wann? Donnerstag der 9. November 2023 von 10:00 bis 12:00 Uhr

Für Wen: Engagierte aus Vereinen und Initiativen, Mitarbeiter:innen aus Verwaltung, Bürgermeister:innnen und Interessierte

Wie? online, MS Teams, Link zur Veranstaltung wird per Mail versandt

Was? Warum ist es wichtig junge Menschen an kommunalen Themen und Entscheidungen zu beteiligen? Wenn Kommunen junge Menschen mitentscheiden lassen, erfahren Kinder und Jugendliche, dass ihre Meinung zählt. Junge Menschen fühlen sich wertgeschätzt, wenn erwachsene Akteure innerhalb der Kommune ihnen zuhören und ihre Wünsche wahrnehmen.

Wir möchten Ihnen einen knappen Überblick über die Grundlagen von Beteiligung und gleichzeitig Ihnen Argumente liefern, wenn Sie Beteiligungsprozesse in ihrem Umfeld anregen möchten und erste Ideen dafür, wie er gestaltet werden kann.

​​​​​​​

... Jugendjury - Tipps für Praktiker:innen

Wann? Donnerstag der 16. November 2023 von 10:00 bis 12:00 Uhr

Für Wen: Engagierte aus Vereinen und Initiativen, Mitarbeiter:innen aus Verwaltung, Bürgermeister:innnen und Interessierte

Wie? online, MS Teams, Link zur Veranstaltung wird per Mail versandt

Was? ​​​​​​​Jugendliche haben eigene Vorlieben und Kulturen und oft auch ganz konkrete Vorstellungen von dem, was sie sehen, erleben und erfahren möchten – fragen Sie sie nur! Das ist beispielsweise im Rahmen einer Jugendjury möglich.

​​​​​​​Eine Jugendjury kann von einer Gemeinde, einer Bibliothek, einem Verein oder einer anderen Institution eingesetzt werden, um die Interessen und Präferenzen junger Menschen zu berücksichtigen und ihre Meinungen in Entscheidungen einzubeziehen bzw. sie ihnen zu übertragen.  

Um Beteiligung in der Praxis umzusetzen, gibt es viele verschiedene Formate. In dieser Veranstaltung beschreiben wir, was Sie bei der Planung und Durchführung einer Jugendjury beachten sollten.​​​​​​​

Fragen zu der Veranstaltungsreihe gern an: marion.coupiac@dkjs.de

Stark im Land  ist ein Programm der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) in Kooperation mit dem Sächsischen Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtages beschlossenen Haushaltes.

 ​​​​​​​Mehr Informationen: www.starkimland.de

Teilnehmer:in

Sonstiges

Verantwortlich für das Angebot https://eveeno.com/starkimland_fokussiert ist: Gemeinnützige Deutsche Kinder- und Jugendstiftung GmbH (Tempelhofer Ufer 11,10963 Berlin, Tel: 030 25 76 76 0, info[at]dkjs.de). Für alle Belange hinsichtlich des Datenschutzes sind die Datenschutzbeauftragen der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung ansprechbar (Stefan Schönwetter, 030 25 76 76 76, datenschutz[at]dkjs.de). Für die Teilnahme an unserer Fortbildungsreihe "Stark im Land fokussiert" erheben wir Ihren Namen, Vornamen, Institution und Mailadresse. Diese Daten benötigen wir zur Kontaktaufnahme und zur teilnehmergerechten Umsetzung der Veranstaltung. Die Verarbeitung setzen wir auf Basis Art. 6 Abs, 1 Lit. a (Ihre Einwilligung) um. Ihre Daten werden neben der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung auch mit  Eveeno (Kontakt: Andreas Bothe, Ellenbogen 8, D-91056 Erlangen, E-Mail: support@eveeno.de) geteilt. Dies ist vor allem für das Teilnehmermanagement sowie die Dokumentation und Prüfbarkeit des Programms notwendig. Sie haben das Recht, Auskunft über die von Ihnen verarbeiteten Daten nach Art. 15 DSGVO zu erhalten. Zur Erteilung der Auskunft sind mitunter weitere Identifizierungsverfahren notwendig. Weiterhin haben Sie das Recht auf Löschung, Berichtigung und Sperrung Ihrer Daten, sowie Einschränkung der Verarbeitung. Zur Wahrnehmung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an die Datenschutzbeauftragten. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft und ohne Angabe von Gründen bei uns widerrufen.Es ist möglich, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren. Zuständig für dieses Angebot ist folgende Stelle: Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit (Friedrichstr. 219, 10969 Berlin)

Für die Veranstaltungsanmeldung ist die Nutzung von Eveeno und die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten notwendig. Es findet kein Profiling statt.



Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.


Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.