Anmeldung

Werte und Kompetenzen für eine zukunftsfähige Welt

Wir laden Sie sehr herzlich zum ersten Werkstatt-Treffen 2024 „Globales Lernen für eine Nachhaltige Entwicklung in der KITA“ nach Witzenhausen ein.  Bei diesem Treffen wollen wir gemeinsam mit den Teilnehmer*innen das Thema "Werte und Kompetenzen für eine zukunftsfähige Welt" in den Blick nehmen.

Welche Werte und Kompetenzen helfen uns dabei, die notwendige Veränderungen hin zu einer nachhaltigen und gerechten Lebensweise mit positiven Gefühlen und entschlossen anzupacken. Welche „Transformations-Skills“ unterstützen den Wandel und wie können wir diese entwickeln - persönlich und als Organisation? Welche Werte in der KITA sind wichtig für die Transformation (mit Blick auf das Team, die Kinder und Familien)? Welche Ansätze, Methoden und Tools sind geeignet um die „Wertearbeitfür eine zukunftsfähige Welt“ in der KITA zu stärken?
Wir nehmen im Rahmen des Werkstatt-Treffens verschiedene Ansätze unter die Lupe (u.a. Kompetenzmodell Globales Lernen, 4 Säulen Lebenslangen Lernens, Inner Developement Gloals (IDGs)), werfen einen Blick auf Erfahrungen aus der Praxis und denken gemeinsam über mögliche Wege für die Umsetzung in der KITA-Praxis nach.  

Wann: 29. Juli 2024 und 30. Juli 2024
Wo: Witzenhausen, Seminarhotel Deula
Anmeldungen:
Bitte bis 01. Juli 2024 mit dem Formular weiter unten auf dieser Seite. 

Tag 1:  29. Juli 2024 | 11:00 Uhr - 19:00 Uhr |
Abendprogramm in Abstimmung mit den Teilnehmer*innen möglich: Unter dem Motto »Miteinander und voneinander Lernen« bieten wir beteiligten Akteur*innen den Raum, eigene Projekte und Beispiele aus der Praxis vorzustellen.

Tag 2:  30. Juli 2024 | 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr |
Wir beginnen um 9:00 Uhr mit einer Führung im Tropenhaus Witzenhausen und arbeiten danach weiter an unseren Inhalten zu Werten und Kompetenzen.

Impulsgeberinnen und - geber:
Gundula Büker,
Eine Welt - Fachpromotorin für Globales Lernen im EPiZ Reutlingen
Francisca Gallegos, BtE-Referentin (Buen Vivir und andere Themen) und Projektmitarbeiterin in den KITA-Projekten im EPiZ Reutlingen
Ilona Koglin,
Redakteurin der Ideenplattform KITA-Global und Dragon-Dreaming-Trainerin
Sebastian Boye, BtE-Referent (Biografiearbeit und andere Themen)
Kathrin Leuprecht, Leiterin
Leiterin des Paul-Gerhardt-Kindergartens in Karlsruhe (angefragt)
Karin Wirnsberger, Projektkoordinatorin der KITA-Projekte im EPiZ Reutlingen

Mehr Informationen zum Projekt "KiTA-GLOBAL" finden Sie unter www.kita-global.de

Veranstalter: Entwicklungspädagogisches Informationszentrum EPiZ Reutlingen
Das Projekt "KiTA-GLOBAL" wird gefördert von misereor und Brot für die Welt.

Wir freuen uns auf zwei inspirierende Tag mit Ihnen und Euch!


Teilnehmer*innen

Für die Teilnahme am Werkstatt-Treffen können Reisekosten und Hotelkosten im Bedarfsfall über Projektmittel von KiTA-GLOBAL finanziert oder bezuschusst werden. Bitte wenden Sie sich dazu gerne an die Projektkoordinatorin Karin Wirnsberger (Tel: 0175-5620004, karin.wirnsberger@epiz.de).
WICHTIG: Stornokosten im Fall einer kurzfristigen Absage können wir leider nicht übernehmen (Infos dazu finden Sie auf der i-Seite unter dem Button rechts oben).
Snacks und Pausegetränke für die Werkstatt stellen wir bereit. Die Kosten für Mittagessen und Abendessen tragen die Teilnehmenden selbst.

Sonstiges

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.