Anmeldung

Demokratiebildung im Verein

Warum sind Vereine Werkstätten der Demokratie? Was verstehen wir unter einem weiten Demokratieverständnis? Was lernen wir bei Demokratiebildung? Und wie gelingt Demokratie in Zeiten, in welchen sie unter Druck steht? Der zweistündige digitale und interaktive Impulsvortrag geht diesen Fragen nach. Dabei gibt es Raum für Erfahrungsaustausch und Fragen. Ehrenamtliche lernen, wie wichtig Vereine und Initiativen in der Demokratiebildung wirken können und wie sie dies umsetzen.


Referent/in: Johanna Probst

Kategorien: Demokratiebildung


Teilnehmer

Hinweis zu Ihrer Buchung

Für ehrenamtlich Engagierte aus dem Freistaat Sachsen übernimmt das Sächsische Sozialministerium die Teilnehmerbeiträge.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer außerhalb Sachsen sind natürlich ebenso herzlich willkommen. Wir freuen uns über eine Spende für Ihre Teilnahme.

Spenden können Sie unter: https://www.aktion-zivilcourage.de/spenden.

Vielen Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Sonstiges

Hinweis: Zur Durchführung der Online-Meetings verwenden wir "zoom". Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie in unseren Datenschutzrichtlinien unter https://www.aktion-zivilcourage.de/datenschutz.

Weitere Hinweise zur Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten von "zoom" finden Sie unter dem Punkt "Personenbezogene Daten, die wir verarbeiten und wie wir sie verwenden" unter folgendem Link: https://zoom.us/de-de/privacy.html#_Toc44414842.

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.