Info

hr-iNFO Schultour zum Funkkolleg „Mensch und Tier“ - Dieses Jahr online!

Bewerbt Euch bis zum 06.06.2021!

Das hr-iNFO Funkkolleg ist ein besonderes Wissensangebot für die Schule. Wissenschaftlich fundierte Radiosendungen und ein umfangreiches Onlineangebot ermöglichen eine tiefgreifende Beschäftigung rund um das aktuelle Thema „Mensch und Tier“. 

Für Klassen und Kurse ab der Jahrgangsstufe 9 aufwärts, an allgemeinbildenden und beruflichen Schulen bietet hr-iNFO zusammen mit dem Netzwerk Rundfunk und Schule die hr-iNFO Schultour zum aktuellen Funkkolleg an. Hier haben die Schüler*innen die Möglichkeit mit einem kleinen Team von hr-iNFO (je ein/e Redakteur*in und ein/e Autor*in oder Expert*in) per Big Blue Button ins Gespräch zu kommen und eine ausgewählte Folge aus dem Funkkolleg 2020/2021 zu diskutieren. Die Dauer dieser Diskussionsrunden ist für je 90 Minuten angesetzt.


Ausgewählte Folgen:                                                                                                                                                                         

Aus folgenden hr-iNFO Funkkolleg Folgen können Sie wählen (zu jeder Folge werden mehrere Termine vergeben werden)


1. Find‘ Dich selbst im Dschungelbuch. Über die Vermenschlichung tierischer Helden (Folge 01)

  • Biene Maja, Flipper, Dogshamer – immer wieder spricht es Menschen an, wenn Tiere „so sind wie wir“. Doch tut man damit den Tieren einen Gefallen? Was haben vermenschlichte Tiere mit echten Tieren gemeinsam? Welcher Umgang mit Tieren ist der beste? Folge 1 gibt zahlreiche Anlässe zum Diskutieren und gibt verschiedene Möglichkeiten der Anschlusskommunikation. Drei Themengebiete, die sich an die Sendung angliedern, sind:
      - Ethologische Aspekte des Verhaltens
      - Evolutionäre Aspekte des Verhaltens
      - Ethische Aspekte des Mensch-Tier-Verhältnisses (insb. Tierethik, anthropologische Grundpositionen)


2. Schlussstrich für die Sinfonie des Lebens? Ursachen und Dimensionen des Artensterben (Folge 03)

  • Das Insektensterben ist nur die Spitze des Eisbergs. Aktuell erleben wir das sechste Massensterben der Erdgeschichte, das größte seit dem Verschwinden der Dinosaurier. Was sind die Ursachen? Wie schlimm ist es wirklich? Und gibt es noch einen Ausweg? Folge 3 behandelt mit der Biodiversitätskrise eines der pressierendsten Themen der Gegenwart. Im Rahmen der Anschlusskommunikation gliedern sich folgende Themengebiete an die Sendung an: 
      - Wechselbeziehungen zwischen Umwelt und Menschen
      - Evolution (und biologische Vielfalt)
      - Ethische Aspekte des Mensch-Tier-Verhältnisses (insb. Natur- und Umweltethik)


3. Stolzer Adler, dumme Kuh. Tiere und ihr Ruf (Folge 07)

  • Tiere begegnen uns nicht nur im Biologiebuch und im Zoo, sondern auch in vielen anderen Bereichen des täglichen Lebens. Darunter sind auch solche, die erstmal gar nichts mit Zoologie zu tun haben, etwa Religion, Literatur, Werbung oder Musik. Folge 7 fragt: Welche Rolle kommt Tieren in diesen Bereichen zu? Welchen Ruf haben sie dadurch bekommen? Und wie beeinflusst dieser Ruf unseren Umgang mit Tieren? Im Rahmen der Anschlusskommunikation gliedern sich folgende Themengebiete an die Sendung an:
      - Ethik (Anthropologische Grundpositionen, Tierethik)
      - Deutsch (Natur und Kunst, Wirklichkeit und Phantasie)
      - Religion (Menschen und Religion, Deutungen der Wirklichkeit und der Bibel)


4. Bartgeier und blaue Aras.  „Flaggschiffe“ für erfolgreichen Artenschutz (Folge 17)

  • Man muss der Ausrottung zahlreicher Tiere nicht tatenlos gegenüberstehen. Dass es Auswege gibt, zeigen etwa erfolgreiche Zucht- und Wiederansiedlungsprojekte zoologischer Gärten. Wie funktionieren solche Projekte? Mit welchen Tierarten waren sie erfolgreich? Welche scheiterten – und warum? Folge17 behandelt an Beispielen aus der Praxis Wege, die Biodiversitätskrise in den Griff zu bekommen. Folgende Themen gliedern sich im Rahmen der Anschlusskommunikation an die Sendung an:
       - Wechselbeziehungen zwischen Umwelt und Menschen
        - Ökosysteme
        - Evolution (und biologische Vielfalt)


Infos zur Bewerbung:                                                                                                                                                                       

Wie kann man sich für die Schultour bewerben?

WER? Bewerben können sich allgemeinbildende und berufliche Schulen in Hessen von der Jahrgangsstufe 9 an aufwärts. An einem Termin kann eine Klasse oder ein Leistungskurs teilnehmen. Hierfür ist eine Obergrenze von 40 Schüler*innen angesetzt.


Qualifizierte Bewerbung:

WIE? Zur Vorbereitung der Diskussion, erhalten die jeweiligen Gruppen ein Paket aus Sendung, Sendemanuskript und Hinweisen zu den Zusatzmaterialien. Gemeinsam mit dem hr-iNFO-Team wird die Unterrichtsstunde (Dauer: 90 Minuten) geplant.


IHRE AUFGABE: Sie hören die Funkkolleg-Folge, für die Sie sich bewerben, vorab im Unterricht und sammeln mit den Schüler*innen Fragen und Argumente und bereiten somit die Diskussionsgrundlage vor.


 Wichtige Hinweise zur Veranstaltung und Anmeldung                                                                                                         

Bewerbungsschluss ist der 06.06.2021. Die Veranstaltung findet als Online-Konferenz statt, als Videokonferenztool wird das datenschutzkonforme Tool BigBlueButton verwendet.

Die Videokonferenzen sind so angelegt, dass entweder eine Lerngruppe ganz oder in Teilen oder auch einzelne Schülerinnen und Schüler aus dem Distanzunterricht gleichermaßen daran teilnehmen können.

Wichtig: Benötigt werden ein internetfähiges Gerät (PC, mobiles Endgerät), ein Browser (Chrome oder Firefox), eine Datenverbindung und je nach Angebot Mikrofon und Webcam (nach Rücksprache mit der Expertin, dem Experten). Sollten Sie an der Konferenz mit einer großen Lerngruppe in der Schule teilnehmen, ist ein Beamer für das Videobild sinnvoll.

Achtung: Mit dieser Anmeldung sind Sie nicht direkt für diese Veranstaltung registriert. Nach dem Bewerbungsschluss sichten wir alle Anmeldungen und wählen (aufgrund von begrenzten Plätzen) aus den eingegangenen Bewerbungen Klassen/Kurse aus, die an dieser Schultour teilnehmen können. Sie erhalten rechtzeitig eine Zu-/Absage von uns. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Hinweis: Eine Einwahl in die Online-Werkstattgespräche/Online-Workshops über Landesrechner ist technisch nicht möglich.

Die Teilnahme an der hr-iNFO Schultour zum Funkkolleg "Mensch und Tier" ist kostenlos. 

Zur Anmeldung »