Klimkin/Pixabay

Info

Kooperation mit Schulen

19.11.2020, 09.30 -15.00 Uhr, LISUM Berlin-Brandenburg - Ludwigsfelde-Struveshof

Für außerschulische Anbieter*innen der BNE ist die enge Zusammenarbeit mit Schulen essentiell. Die Informationsveranstaltung widmet sich daher gezielt der Frage wie Kooperationen zwischen schulischen Einrichtungen und außerschulischen Partner*innen erfolgreich aufgebaut werden können.


Die Zusammenarbeit zwischen schulischen Einrichtungen und außerschulischen BNE-Akteur*innen wird im Rahmenlehrplan explizit empfohlen. Aber wie kann eine gelungene Kooperation aussehen? Was benötigen die Schulen von externen Partner*innen und wie können die außerschulischen Akteur*innen an die Schulen herantreten um ihre Angebote bekannt zu machen?

Frau Hilke Erler, BUSS-Beraterin*, gibt dazu Einblicke. Ein Beispiel guter Praxis wird durch Julia Wasmuth vom Diakonischen Werk Teltow-Fläming e.V. vorgestellt.



PROGRAMM

9.30 Uhr       Ankommen und Anmeldung

10.00 Uhr     Begrüßung und Kennelernen - Inhaltliche Einführung

                       Anja Zubrod, Servicestelle BNE

10.30 Uhr     Umgang mit dem Rahmenlehrplan für außerschulische Bildner*innen der BNE

                       Hilke Erler, Buss-Beraterin

11.30 Uhr     Pause

11.45 Uhr     Vorstellung der BREBIT bzw. "Faire Schule" als Positivbeispiel

                       Julia Wasmuth, Diakonisches Werk Teltow-Fläming e.V. / Eine-Welt-Promotorin

12.15 Uhr     Bedürfnisabfrage für die Weiterarbeit am Nachmittag

12.30 -13.15 Uhr Mittagspause

13.15 Uhr    Bearbeiten der gesammelten Bedürfnisse - Fishbowl-Diskussion mit Hilke Erler und Julia Wasmuth

14.15 Uhr    Die BNE-Zertifizierung als Möglichkeit zur besseren Kommunikation mit Schulen

                      Servicestelle BNE

14.45 Uhr     Feedback und Abschluss

15:00 Uhr     Ende der Veranstaltung



Zur Anmeldung »