Info

Die Digitalisierung verändert, wie wir leben und arbeiten. Um innovativ zu bleiben, müssen wir diesen komplexen und dynamischen Veränderungen mit neuen Formen der Arbeit begegnen. Unter dem Stichwort „New Work“ oder „Arbeit 4.0“ werden neue Arbeitsmodelle und Unternehmensstrukturen zusammengefasst, die die durch die Digitalisierung und Globalisierung entstehenden Veränderungen aufgreifen. Neue digitale Werkzeuge ermöglichen flexibleres Arbeiten und neue Formen der Selbstorganisation. Um das Potential neuer digitaler Technologien voll auszuschöpfen, braucht es aber auch einen kulturellen Wandel, der unterschiedliche Perspektiven in den Blick nimmt.

New Work soll Freiräume für Kreativität und Vielfalt schaffen, um den Herausforderungen der modernen Arbeitswelt zu begegnen. Auf unserem nächsten #Digiforum zeigen unsere Expertinnen und Experten auf, wie agile Methoden und kreative Prozesse Innovationen fördern und ob und wie sich diese neuen Konzepte in verschiedenen Kontexten umsetzen lassen.


Agenda

New Leadership - Organisation und Führung im Zeitalter der Digitalisierung
Prof. Dr. Wolfgang Jäger, Hochschule RheinMain

Ansätze und Erfahrungen aus der Transformation der DB Systel
Doris Leinen, Corporate Development Strategy & Change, DB Systel

New-Work-Quartett
Jan-Kristian Jessen, Jacob Chromy, quäntchen + glück

Führung durch das leap in time lab


Zur Anmeldung »


Kontakt

Frau Kathrin Egger
Tel. 06151 / 16-75261
egger@house-of-it.eu
www.house-of-it.eu