Event veröffentlichen

Es ist geschafft – Sie haben Ihr Event eingerichtet und getestet. Nun ist der Zeitpunkt der Veröffentlichung gekommen. Auch dafür bietet Ihnen eveeno viele Einstellungsmöglichkeiten.

Anmeldung freischalten

Die Anmeldung für Ihre Veranstaltung schalten Sie unter Einstellungen > Veröffentlichung frei. Während der Eventerstellung ist die Option „In Arbeit“ ausgewählt. Ändern Sie diese nun zu „Aktiviert“, um die Anmeldephase zu starten.

Wenn Sie die Anmeldung durch einen Aktionscode beschränken wollen, wählen Sie „Aktiviert nur mit Freischaltcode“. Wie Sie solche Codes erstellen und nutzen, können Sie auf der Hilfeseite zu Aktionscodes nachlesen.

Event-URL

Ihre Eventseite ist unter einem sogenannten Permalink erreichbar, d.h. dass der Link, der aus der eveeno-URL und einer Zahlenkombination besteht, unveränderlich ist. Zusätzlich können Sie jedoch auch einen Wunsch-Link anlegen, der beispielsweise den Eventnamen enthält.

Beispiel:

Automatische Aktivierung

Häufig gibt es einen ganz bestimmten Zeitpunkt, zu dem die Anmeldung zu einer Veranstaltung freigeschaltet werden soll. Dies ist besonders bei Veranstaltungen mit begrenzter Teilnehmerkapazität der Fall. eveeno unterstützt Sie mithilfe der automatischen Aktivierung dabei. So können Sie sicher sein, dass das Event pünktlich zur Anmeldung freigeschaltet wird; auch, wenn Sie gerade nicht online sind.

Auch diese Option finden Sie unter Einstellungen > Veröffentlichung.

Auffindbarkeit in Suchmaschinen

Sie können entscheiden, ob Ihre Veranstaltung in Suchmaschinen und der eveeno-Suche zu finden sein soll oder nicht. Wenn Sie die Veranstaltung unter Einstellungen > Veröffentlichung auf „Privat“ setzen, können nur Personen, die den Link zur Veranstaltungs-Seite besitzen, darauf zugreifen. Die Option „Öffentlich sichtbar“ hingegen bewirkt, dass der Link 24 Stunden nach Erstellung Suchmaschinen bekannt gegeben wird.