Copyright: BZgA

Info

Der Arbeitskreis "Trau Dich" Vulkaneifel bietet in Kooperation mit dem Jugendamt des Landeskreises Vulkaneifel die Theaterveranstaltung  „Trau dich!“ ist ein Theaterstück zum Mitmachen!" für Schulen im Landkreis Vulkaneifel an. Die Veranstaltung wird durch das Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend finanziert.







Trau dich!“ ist ein Theaterstück zum Mitmachen! Es wird aufgeführt durch die Kompanie Kopfstand. In dem Theaterstück geht es vor allem um die Themen Kinderrechte, GefühleZum Lexikoneintrag für „Gefühle“, Grenzen und VertrauenZum Lexikoneintrag für „Vertrauen“.

Die Theatergruppe tritt seit Anfang 2013 in unterschiedlichen Städten Deutschlands auf und versucht, für so viele Kinder wie möglich zu spielen. Vielleicht warst du ja auch schon dabei und hast das Theaterstück live gesehen. Oder „Trau dich!“ kommt irgendwann auch in deine Nähe und deine Schulklasse nimmt daran teil. (https://www.trau-dich.de/dein-theater/)



Alle Infos, Videos über das Theaterstück findet man hier: https://www.trau-dich.de/dein-theater/



ORGANISATORISCHES

Wir haben zwei Aufführungen im Landkreis Vulkaneifel gebucht:

1. Aufführung: Donnerstag 09.11.2023, 08:30 Uhr im im Forum Daun

Eingeladen sind Schüler*innen ab der 6. Klassenstufe.

Schulen: Sankt Matthias-Gymnasium Gerolstein, St. Laurentius - Förderzentrum Daun, Thomas-Morus-Gymnasium Daun, Geschwister-Scholl-Gymnasium Daun, Drei-Maare-Realschule plus Daun.


2. Aufführung: Donnerstag 09.11.2023,10:30 Uhr im Forum Daun

Eingeladen sind Schüler*innen der 6. Klassenstufe.

Schulen: Hubertus-Rader-Förderzentrum Gerolstein, Grund- und Realschule plus Gerolstein, Grund- und Realschule plus Jünkerath, Augustiner Realschule plus Hillesheim, Grund- und Realschule plus Kelberg, Grund- und Realschule plus Gillenfeld.


- Die Aufführung dauert ca. 1 Zeitstunde plus Austausch und Diskussion mit den Schauspielern.

- Es werden keine Teilnehmerbeiträge erhoben.

- Für den kostenlosen Transfer der Schüler*innen und Begleitpersonen zu den Veranstaltungsorten und zurück wurden private Busunternehmen gebucht.


Den kostenlosen Transfer der Schulen: Grund- und Realschule plus Kelberg, Grund- und Realschule plus Gillenfeld,
übernimmt:
Reisedienst Hens GmbH
Vulkanweg 4a
54579 Üxheim-Heyroth
Tel. 06595-774
Bitte stimmen Sie den Halteort und die Abfahrtszeit mit dem Busunternehmen telefonisch ab.


Den kostenlosen Transfer der Schulen: Hubertus-Rader-Förderzentrum Gerolstein, Grund- und Realschule plus Gerolstein, Grund- und Realschule plus Jünkerath, Augustiner Realschule plus Hillesheim, Sankt Matthias-Gymnasium Gerolstein,

übernimmt:

Linden Reisen GmbH & Co. KG

Schwammertstr. 28,

54589 Stadtkyll

Tel.: +49 (0) 6597 - 90 253 0

Bitte stimmen Sie den Halteort und die Abfahrtszeit mit dem Busunternehmen telefonisch ab.

Ansprechpartner:

Hendrik Müller
Kreisverwaltung Vulkaneifel
Jugendamt
Mainzer Str. 25
54550 Daun
Tel.: 06592 / 933-258

Zur Anmeldung »


Pressebericht zur Veranstaltung

Landkreis Vulkaneifel ist beim Kinderschutz einen Schritt voraus!


Erst am 08.11.2023 berichtete der SWR darüber, dass Kinder und Jugendliche in Rheinland-Pfalz besser vor sexueller Gewalt und Missbrauch geschützt werden sollen [1]. Hier zeigt sich wieder mal, dass der Landkreis Vulkaneifel einen kleinen Schritt voraus ist, denn nur einige Tage später kann der SWR bereits über die großartige trägerübergreifende Zusammenarbeit des Netzwerkes „Kinderschutz im Landkreis. Vulkaneifel“ berichten [2].

Eine Unterarbeitsgruppe des Netzwerkes „Kinderschutz im Landkreis Vulkaneifel“ konnte eine monatelange Planung in die Tat umsetzen. So wurden durch die Mitglieder[3] des Netzwerkes viele Lehrer*innen und Schulsozialarbeiter*innen des Landkreises Vulkaneifel zum Thema „Prävention des sexuellen Kindesmissbrauchs“ fortgebildet und die Eltern der Schüler*innen der 5. und 6. Klassen aller Schulen zum Elternabend an der Realschule Plus in Hillesheim eingeladen und auf das am 09.11.2023 aufgeführte Theaterstück „Trau Dich!“ 2 im Forum Daun vorbereitet.


3 Mitglieder der Unterarbeitsgruppe des Netzwerks „Kinderschutz im Landkreis Vulkaneifel“:

Jugendamt Landkreis Vulkaneifel, Kinderschutzdienst Landkreis Vulkaneifel, Schulpsychologisches Beratungszentrum Gerolstein, Schulsozialarbeit Landkreis Vulkaneifel, Lebensberatung Gerolstein und die Pro Familia Beratungsstelle Gerolstein


Ansprechpartner Netzwerk „Kinderschutz im Landkreis Vulkaneifel“:

Hendrik Müller

Kreisverwaltung Vulkaneifel

- Jugendamt -

Mainzer Str. 25

54550 Daun

Tel.: 06592 / 933-258

Fax: 06592 / 933-6264