Christin Plepla

Anmeldung

Inhalt

Die Pranayama-Einheiten sind eingebunden in themenbezogene Asanapraxis sowie vertiefende Kontemplations- und Meditationsübungen. Vermittelt werden klassische Pranayamas, Manifestationen des Prana, der Einsatz von Bandhas, Mudra und Energielenkung. Die Teilnehmer*innen lernen darüber hinaus, wie man Pranayama schrittweise (im Sinne von Vinyasa Krama) in die eigene Unterrichtsplanung integrieren kann.


Inhalte:

▪ Pranayama: Samana-, Langhana-, Brmhanabetont

▪ Bedeutung und Techniken von Kumbhaka (Atemleere/Atemfülle)

▪ Bandhas

▪ Feinstoffphysiologie: Pancha Kosha (5 Hüllen) und Pancha Vayu (Aspekte des Prana)


Die Teilnehmer*innen bekommen im Aufbaukurs 3 ein Supervisionsthema ausgehändigt, welches in Form einer schriftlichen Ausarbeitung bearbeitet und als eine praktische Lehrprobe demonstriert wird. Über den Zeitpunkt der Abgabe werden die Teilnehmer*innen informiert. Ebenso ist zur Zulassung zur Supervision ein Nachweis über die Teilnahme an mind. 10 weiteren Hatha-Stunden

(schriftlicher Nachweis des/der Yogalehrer*in oder Teilnahmebescheinigung ist ausreichend) einzureichen.


Abschluss:

Teilnahmebescheinigung


Beginn und Dauer der Fortbildung:

Freitag 17:00 - 20.30 Uhr (digital)

Samstag 10:00 Uhr - ​​​​​​​Sonntag 17:00 Uhr


Umfang

25 Lerneinheiten

Referent/in

Pritpal Kaur

Teilnehmer

Bitte achten Sie auf die richtige Schreibweise bei Ihrer e-mail- und Adressangabe, damit wir Sie erreichen können.

Ticket auswählen

Sonstiges

Für eine Registrierung an einer Veranstaltung des LTV M-V stimmen Sie bitte der Datenschutzerklärung und den Teilnahme- und Rücktrittsbedingungen zu. Datenschutz (landesturnverband-mv.de) Die Teilnahme- und Rücktrittsregelungen zu unseren Aus- und Fortbildungen finden Sie unter "Seite Infos".