Anmeldung

Kurs 16   

Identitätsentwicklung bei Kindern aus verschiedenen Kulturen

ONLINE


Zwischen dem Grundbedürfnis nach Zugehörigkeit, der Erfahrungen von Ausgrenzung und den familiären Erwartungen kann die Frage nach der kulturellen Identität zum Belastungsfaktor für Kinder aus Familien mit Migrations- und Fluchtbiographie werden. Unbeachtet verbleibt dieser Entwicklungsprozess als individuelles Dilemma, dass gerade für kleine Kinder nicht einzuordnen ist.

Wie können wir als begleitenden Personen eine positive Identitätsentwicklung fördern und Kinder von gesellschaftlichen Kategorisierungen entlasten? Und wie können wir Gemeinschaft mit den Kindern so gestalten, dass positive Vielfalt erfahrbar wird?

Neben den Einflussfaktoren bzgl. der kulturellen Identitätsentwicklung in der Migration soll auch eine diversitätsbewusste Elternarbeit und kultursensible Kommunikation in den Blick genommen werden, denn auch Eltern befinden sich häufig in einem kulturellen Spagat. 


Referentin: Fatma El Ouardani

Lehrbeauftragte der FH Düsseldorf



Teilnehmer

Ticket auswählen

Sonstiges

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.

Anmeldung