Anmeldung

Zertifikatsweiterbildung "Manuelle Therapie / MT" von IAOM


Inhalt:

Die Manuelle Therapie ist eine evidenzbasierte Fortbildung des Vereins Physiotherapeutische Edukation (VPE), die teilweise auf der Methode nach Cyriax basiert, jedoch ständig auf dem aktuellsten wissenschaftlichen Stand und praxisorientiert durch ein internationales, interdisziplinäres Spezialisten-Team weiterentwickelt wird.

Der Inhalt der Kurse umfasst eine tiefgehende Befunderhebung und auf diesem aufgebaut, das Auswählen und Erlenen der effizientesten Therapien des gesamten muskuloskelettalen Systems für Physiotherapeuten und Ärzte.

Dies beinhaltet neben Anatomie (auch in vivo) und Pathologie, zusätzlich das notwendige Wissen über Biomechanik, Bindegewebe und Schmerzphysiologie.

Praktisch werden neben manuellen Gelenkmobilisationen und - stabilisationen, auch Behandlungen von Weichteilen inklusive dem Nervensystem gelehrt.

Die Kursreihe umfasst Extremitäten und Wirbelsäule.

Der Leitgedanke: Eine präzise klinische Untersuchung und Arbeitsdiagnose ist für eine erfolgreiche Behandlung, sei es durch Manuelle Therapie, Injektionen oder andere medizinische Maßnahmen, unersetzlicb.

Die Weiterbildung erfolgt in 12 verpflichtende Basismodulen in Manueller Therapie über 280 Unterrichtseinheiten (UE). Durch diese Kurseinteilung entstehen kürzere Kurse und für Kursteilnehmer sind weniger Urlaubstage bei gleicher Gesamttageszahl nötig.


Voraussetzungen/Zielgruppe:

staatlich geprüfte Physiotherapeut:innen, staatlich geprüfte Ergotherapeut:innen, Ärzt:innen


Kursumfang:

12 Basismodule


Kursort:
Schloss Hohenfels 1, 96450 Coburg


Kurszeitraum:

April 2024 -April 2026


Anmeldung und Modultermine:


Kurse - Coburg (iaom.de)