Info

Zertifikatskurs: Gerätegestützte Krankengymnastik - KG am Gerät / KGG


Die gerätegestützte Krankengymnastik dient der Verbesserung bzw. der Normalisierung der Muskelkraft, der Kraftausdauer, der alltagsspezifischen Belastungstoleranz, sowie funktioneller Bewegungsabläufe und Tätigkeiten im täglichen Leben. Die Fortbildung qualifiziert zur Behandlung von Patienten bei chronisch degenerativen Skeletterkrankungen sowie posttraumatischen oder postoperativen Zuständen der Extremitäten oder des Rumpfes mit Muskeldysbalance/ -insuffizienz, krankheitsbedingter Muskelschwäche oder peripheren Lähmungen.
Von den Kostenrägern zur Abrechnung anerkannt! 


Inhalte: 

  • Allgemeine Trainingsgrundlagen 

  • Angewandte Trainings- und Bewegungslehre

  • Indikationsspezifischer Einsatz von Geräten

  • Aufbau eines Übungspools und Selbsterfahrung der Trainingsmethoden

Kursgebühr: 

  • Frühbucher: 450,-€
  • Standard: 495,-€

Im Kurs enthalten: Digitales Skript, Snacks, Getränke (heiß/kalt), kleines Mittagessen


Unterrichtseinheiten: 40 


Kurszeit(en): 

  • Teil 1:    28. - 29.09.2024 jeweils 08.00 - 17.00 Uhr
  • Teil 2:    05. - 06.10 2024 jeweils 08.00 - 17.00 Uhr

​​​​​​​Kursleitung: Consuela Stummer (M.A., B.Sc., Physiotherapeutin, Gymnastiklehrerin, Instruktor KGG)


Dozententeam: Consuela Stummer, Christian Sander, Nicole Schuhmann


Teilnahmevoraussetzung: Abgeschlossene Berufsausbildung als Physiotherapeut:in/Krankengymnast:in


Fortbildungspunkte: 40*
 *gemäß Anlage 4 / § 125 SGB V


Min. Teilnehmerzahl: 12


Max. Teilnehmerzahl: 20 


Anmeldeschluss: 30.08.2024 

Zur Anmeldung »